Ebay Shop
Zum Online Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen


  1. Impressum im Sinne des § 6 TDG Inhaber:
  2. Robert Turban
  3. Bleibergweg 57
  4. 40885 Ratingen
  5. Telefon: +49 (0) 2102129640
  6. Telefax: +49 (0) 1777688324 (vorher benachrichtigen)
  7. Umsatzsteuerident.-Nr.: DE267694666

1. Vertragspartner und Geltungsbereich

I. Vertragspartner im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen sind der design*fashion (nachfolgend: Verkäufer genannt) und der Kunde.

II. Alle Angebote, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers auf dem Marktplatz eBay erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

III. Abweichende Bedingungen des Kunden bei der Bestellung erkennt der Verkäufer, vorbehaltlich einer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung, nicht an.

2. Vertragsschluss

I. Der Vertragsschluss über den Online-Marktplatz eBay vollzieht sich nach Maßgabe der Geschäftsbedingungen von eBay. Nach der Bestellung erhält der Kunde innerhalb eines Werktages eine Bestätigung seiner Bestellung per eMail.

II. Die Funktionen des Online-Marktplatz eBay unterliegen nicht der Verantwortung des Verkäufers. Die Korrektur und Erkennung von Eingabefehlern sind über die durch eBay zur Verfügung gestellten Verfahren durchzuführen.

3. Widerrufsrecht

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tage nach Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung zu laufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Sache. Ein Widerruf wird nur bei original verpackter Ware akzeptiert. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Brief- oder Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen wir innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder die benutzt worden sind.

4. Zahlungs- und Lieferbedingungen

I. Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer und die Verpackung mit ein. Informationen zu den Zahlungsarten finden Sie bei den jeweiligen Angeboten. II. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von mindesten 5 % p.a. über dem jeweiligen Basiszinssatz zu fordern. Der Nachweis eines weitergehenden Schadens bleibt dem Verkäufer vorbehalten. III. Bei Zahlung per Überweisung erfolgt der Versand in der Regel ein bis zwei Tage nach Zahlungseingang. IV. Soweit der Verkäufer von seinem Lieferanten mit der bestellten Ware nicht vertragsgemäß beliefert wird, behält er sich vor, nicht oder nur in Teilmengen zu liefern. In diesen Fällen wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren. Ein etwaig gezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet. Der Verkäufer behält sich ferner vor, Waren nur in haushaltsüblichen Mengen auszuliefern.

5. Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn der Verkäufer die Gegenansprüche anerkannt hat oder diese rechtskräftig festgestellt sind.

6. Gewährleistung

I. Die Gewährleistung richtet sich für Verbraucher nach den gesetzlichen Bestimmungen. Abnutzung durch Gebrauch oder Waschvorgängen Unterliegen nicht der Gewährleistung.

II. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Mängel, die durch den normalen Verschleiß sowie die unsachgemäße Benutzung und Behandlung der Ware bedingt sind. Die Gebrauchs- und Pflegeanleitungen des Herstellers sind zu beachten.

III. Im Falle eines Mangels ist der Kunde berechtigt Ersatzlieferung zu verlangen. Ist eine Ersatzlieferung wegen veränderter Mode oder weil die Ware verbraucht ist nicht mehr möglich, kann der Käufer von dem Vertrag zurücktreten.

IV. Je nach Monitor, Monitoreinstellungen und Grafikkarte können die Artikelfarben von den in der Auktion angezeigten Farben abweichen. Bei der maschinellen Fertigung lassen sich minimale Abweichungen im Material und Farbe nicht vermeiden. Der Kunde akzeptiert handelsübliche Materialfehler oder Farbabweichungen.

7. Haftung

I. Für entstandene Schäden haftet der Verkäufer grundsätzlich nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften sowie bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet der Verkäufer auch dann, wenn der Schaden leicht fahrlässig verursacht wurde. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

II. Die Haftung des Verkäufers wird in Fällen der leicht fahrlässigen Verletzung vertragswesentlicher Pflichten auf den vertragstypischen und voraussehbaren Schaden beschränkt. Die Haftung für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind sowie Ansprüche für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden sind in diesen Fällen ausgeschlossen.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

9. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, wenn hierdurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10. Datenschutz

Die Daten des Kunden werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verwendet.

11. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Die Parteien werden die nichtige Bestimmung durch eine solche ersetzen, die dem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt. Nach oben