Das Büffelleder

Büffelleder ist ein Rauleder, das zur Klasse der Wildleder gehört. Als Wildleder wird jede Art von Leder bezeichnet, die von Tieren stammt. Anders als andere Rauleder, etwa von domestizierten Haustieren wie Kühen, ist Büffelleder nur in begrenzter Menge erhältlich, was mit der begrenzten Erlaubnis zur Tötung der Tiere zusammenhängt.
Wurde bis in die 1990er Jahre noch viel dieses Leders für Sofa, Stuhl und Co. verwendet, ist das Rauleder heute eher rar und damit ein besonders exklusives Wildleder. Büffelleder kann bei übermäßiger Sonneneinstrahlung verblassen und durch seine offenen Poren Wasserflecken entwickeln. Diese natürliche Patina gehört zum einzigartigen Charakter des Büffelleders und bedeutet keine Qualitätseinschränkung. Büffelleder ist sehr robust und langlebig, was es schon seit jeher zum beliebten Stoff für Polstermöbel oder ein Ledersofa macht. Mit den Jahren wird Büffelleder typischer Weise glänzend und leicht speckig.